Herzlich Willkommen in der Ergotherapiepraxis Beierl & Prem in Vohenstrauß und Eslarn

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserer Praxis.

Ergotherapie unterstützt Menschen jeden Alters, die durch Krankheit, Behinderung oder Alter in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind und Schwierigkeiten bei alltäglichen Aufgaben haben. Wir zielen in unserer Arbeit darauf ab, die Selbständigkeit der betroffenen Menschen zu erhöhen, sodass der Alltag im Beruf, Schule und Familie so unabhängig wie möglich bewältigt werden kann. (Zitat aus www.dve.info)

Unsere Praxis ist Ihr kompetenter Ansprechpartner. Wir arbeiten mit viel Einfühlungsvermögen, Herzlichkeit und Zuverlässigkeit.  Das sind die Säulen für ein gutes Gelingen.  Unser Team bildet sich stetig in den einzelnen Fachbereichen fort und kann sie individuell betreuen. Ein besonderer Fachbereich in unserer Praxis ist die Behandlung mittels Neurofeedback – computergestützte Therapie.

Mit Ihrem Zutun und unserer Kompetenz werden die Therapieziele für Sie persönlich abgestimmt und angebahnt.

Wir freuen uns auf Sie! Gern können Sie mit uns Kontakt aufnehmen und Ihre Fragen stellen bzw. einen Termin vereinbaren.

 

Was passiert in der ersten Therapieeinheit:

Basierend für eine Behandlung ist ein Anamnesegespräch. Hier lernen wir Sie und Sie uns kennen. Bei Kindern führt dieses Anamnesegespräch meist ein Elternteil durch.

Zur Befundung nutzen wir die sogenannte Funktionsanalyse: hier wird mittels Beobachtungen, durch standardisierte Tests und Screenings geprüft, in welchen Bereichen Ihre Stärken, aber auch wo Ihre Schwächen liegen.

Zusammen mit Ihnen erstellen wir dann einen Behandlungsplan gestützt auf Ihre Zielsetzung.

Die Behandlungsdurchführung erfolgt jeweils regelmäßig für Sie, nach Möglichkeit bei Ihrem Bezugstherapeuten.  Je nach Art des Heilmittels und der gewünschten wöchentlichen Frequenz, welche Ihr Arzt Ihnen verordnet hat, bieten wir Ihnen eine erstklassige Therapie an.

Stetige Gespräche und Vergleichsübungen gehören zum Erreichen des Therapieerfolgs selbstverständlich in die Behandlungsintervalle hinein.  Die Zielsetzung wird dabei stets korrigiert und verfeinert.