RehaCom Hirnleistungstraining

Screening: Zur Befundung wird eine Testphase im Programm durchlaufen. Der Anfangszustand im jeweiligen Kognitionsbereich wird somit gemessen. Zudem werden gezielt Übungen empfohlen, welche für den jeweiligen Problembereich greifen.

Training: Zur Verbesserung im gezielten Kognitionsbereich kann im Menü das passende Programm mit individuellen Schwierigkeitseinstellungen erarbeitet werden.

Die Leitung des Trainings erfolgt über unsere Praxis. Wir begleiten Sie zudem auf Wunsch beim häuslichen Training und erfassen den Verlauf.

Für das häusliche Training können über die Bezugsfirma Stunden erworben werden.

RehaCom trainiert:

  • Aufmerksamkeit und Konzentration
  • Reaktionsverhalten
  • Räumlich-konstruktive Bereiche
  • Arbeitsgedächtnis
  • Wortgedächtnis
  • Logisches Denken
  • Visuelle Aufmerksamkeit
  • Gesichtserkennung
  • usw.

Bisher haben wir RehaCom eingesetzt bei:

  • Sehstörungen
  • Gedächtnisproblemen
  • Aufmerksamkeitsproblemen
  • usw.


Patienten hatten beispielsweise folgende Krankheitsbildern:

  • Demenz
  • Schädelhirntrauma
  • Schlaganfall
  • ADHS /ADS
  • usw.